Ein Sommer in Dänemark

29/06/2019

Das klingt doch schön, oder? Und genau das war es auch… 

Mit Poldi und Frieda im Gepäck, sind wir ohne große Erwartungen in den Norden aufgebrochen. Zehn Stunden Autofahrt und ein Zwischenstopp in Odense lagen vor uns. 

Um ehrlich zu sein, wollte ich nur aus zweierlei Gründen in Odense (der drittgrößten Stadt in Dänemark) einen kurzen Stopp einlegen: Deko und Essen. Als wir jedoch Odense rein fuhren haben wir schnell bemerkt, dass ein „kurz“ hier nicht möglich ist. Denn es ist ein wunderschönes Städtchen mit unglaublich viel Charme. 

Hej Odense

Also haben wir unser Auto geparkt und sind zu Tine K Home los maschiert, die dort einen Flagship Store und einen Pop Up Outlet haben. Mit voll gepackten Taschen und strahlend blauem Himmel haben wir uns zum Mittag in der Riceteria die Bäuche vollgeschlagen. Hätten wir gewusst, dass Odense so wunderschön, ruhig und voller Charme ist, hätten wir hier definitiv mehr Zeit eingeplant. 

Leider hatten wir noch eine dreistündige Fahrt vor uns und deshalb hieß es: Hej Hej Odense! 

Endlich da

Als wir dann endlich in unserem Ferienhaus ankamen und aus dem Auto stiegen hörten wir nur eins: Meeresrauschen! Ja, genau, du hast richtig gelesen. Unser kleines nordisches Ferienhaus war nur drei bis vier Gehminuten vom Stand entfernt. Über die Dünen ging es zu einem sehr schönen, kaum besuchten und nahezu endlosen Strand: Saltum Strand

Was ich den nordischen Ländern ganz besonders mag, ist die bescheidene Schönheit. Von außen sehen die meisten der Häuser schlicht aus. Kein Garten (aufgrund der Wetterbedingungen), kein protziges Auto vor der Garage und die Fassade fängt hier und da auch gerne mal an zu bröckeln. Ganz anders als bei uns hier in Deutschland.

Sie haben es einfach drauf…

Doch wenn man die nordischen Häuser von innen sieht, dann findet man all das, was ich gerne habe: eine heimelige Atmosphäre, ein gut platziertes Designerstück (in bescheidener Schlichtheit) und natürlich ganz viel Stil. Ob skandinavisch bunt oder nordisch monochrom – die Dänen haben es einfach drauf. 

Und nicht anders war auch unsere Unterkunft: schlicht und sauber von außen, mitten in den Dünen und innen richtig skandinavisch heimelig.

Ein Sommer in Dänemark bedeutet kurze Nächte, unfassbar schöne Sonnenuntergänge und viel gemeinsame Zeit. Wir waren nur zu viert: Poldi, Frieda mein Freund und ich. Aber wir waren uns genug und haben die Auszeit vom Alltag und die damit einhergehende Entschleunigung richtig genossen. 

Mein Herz schlägt höher!

Ungefähr zehn Minuten von unserem Häuschen entfernt, kam auch der Interior-Nerd in mir ganz auf seine Kosten. Blokhus hat so ziemlich alles zu bieten, was man sich nur vorstellen kann. Von der leckeren Hune Bakeri (mit köstlichen Zimtschnecken!), über Blokhus Lys (eine kleine Kerzenmanufaktur) bis hin zu Kalstup – dort solltest du unbedingt die erste Etage besuchen: hier ist so ziemlich jede nordische Marke vertreten, ob HAY, Ferm Living oder House Doctor. Ich hab mich sofort in den wunderschönen „Block Trolley“ in von Normann Copenhagen verliebt. Nach zwei Tagen Bedenkzeit durfte er dann natürlich auch mit nach Hause.

Blokhus hat außerdem einen wunderschönen Strand, an dem unzählige weiße kleine Badehäuschen die Strandpromenade schmücken. Hier haben die Dänen ihr Hab und Gut für den Strand deponiert- ziemlich praktisch wie ich finde. Sie müssen für ein Wochenende am Meer also nur die Familie und Freunde einpacken. 

Auf dem Weg zurück in unser schönes Ferienhaus haben wir ein wunderschönes kleines Café entdeckt, dass ich Dir absolut empfehlen kann: Café Feddet in Saltum. Dort gibt es leckeren Kuchen in einer richtig hyggeligen Atmosphäre.

Aber ein Sommer in Dänemark bedeutet auch Geselligkeit. Gerade zum Wochenende hin, füllen sich die Ferienhäuser der Dänen. Sie kommen aus den Städten um ihre Akkus aufzuladen, eine schöne Zeit mit der Familie oder Freunden zu verbringen oder einfach nur um ein bisschen Zweisamkeit zu genießen. 

Einfach die Zeit genießen

Einige Tagesausflüge wie Hjørring (eine tolle kleine Fußgängerzone mit einem super Interior-Shop: Høgh) oder Skagen (wo sich Skagerak und Kattegat treffen und mit einer Innenstadt, die mit ihren gelben Häusern einen bleibenden Eindruck hinterlässt) haben wir ebenfalls gemacht, konnten die leckersten Vanillekringel (dänisch: Vaniljekranse) finden und haben die Zeit einfach nur genossen. 

Wir wären gerne noch viel länger geblieben, freuen uns aber schon jetzt auf nächstes Jahr und sagen Hej Hej Saltum und mange tak Danmark! Das nächste Mal packen wir vielleicht sogar unsere Familie mit ein…

Hej Hej,

Melina

hejmelig
hejmelig

All posts

10 Comments

  • Avatar
    mareen 08/07/2019 at 18:36

    Hej Melina, dein Blog ist richtig toll geworden. Gefällt mir super gut.
    Ach da würde ich am liebsten sofort meine Koffer packen und losfahren Richtung Dänemark. Habe euren Urlaub ja in den Stories schon verfolgt und war hin und weg. Ich liebe einfach das Meer und die skandinavische Gemütlichkeit.
    xo. mareen

    • hejmelig
      hejmelig 08/07/2019 at 23:11

      Dänemark ist definitiv eine Reise wert 🙂 Toll, dass ich dich etwas inspirieren konnte!
      Hab einen schönen Abend und nochmal danke für deine lieben Worte.
      Liebe Grüße
      Melina

  • Avatar
    Stsrck Martina 08/07/2019 at 17:52

    Hallo Melina, ich komme mit nach Dänemark…
    Ich bin dabei und du wirst mich nicht mehr los…..

    • hejmelig
      hejmelig 08/07/2019 at 23:11

      Hej liebe Martina,
      ach da hätte ich nichts dagegen und würde mich sehr freuen 🙂
      Ich melde mich bei Dir, wenn es los geht 🙂
      Liebe Grüße
      Melina

  • Avatar
    Leni 07/07/2019 at 19:34

    Jetzt möchte ich unbedingt und am liebsten sofort meine beiden Hunde und meinen Freund einpacken und ab nach Dänemark. Toller Blog!

    • hejmelig
      hejmelig 07/07/2019 at 21:57

      Danke liebe Leni, dass freut mich 🙂 Ich hoffe, dass ihr vier das bald umsetzen könnt <3
      Liebe Grüße
      Melina

  • Avatar
    Marni Ewert 07/07/2019 at 18:40

    Ganz toll geschrieben und man bekommt wirklich Lust auf einen Urlaub in Dänemark

    • hejmelig
      hejmelig 07/07/2019 at 21:59

      Ich bin mir sicher, dass Dir Dänemark auch gefallen würde 🙂

  • Avatar
    Sebastian 07/07/2019 at 18:31

    Toller Beitrag, gibt es einen Link zu dem Ferienhaus ? Sieht nämlich echt klasse aus 👍

    • hejmelig
      hejmelig 07/07/2019 at 22:01

      Hej Sebastian,
      vielen lieben Dank für deine lieben Worte! Hier geht es direkt zum Ferienhaus.
      Melina

    Leave a Reply

    schön, dass du da bist

    Hej! Ich bin Melina und liebe nordisches Interior und das skandinavische Lebensgefühl. Du auch? Erfahre mehr

    hej hej, Melina

    FOLLOW ME

    Archive

    ×